STEAMPUNK: Love the Machine - Hate the Factory

Dan Aetherman ist Steampunker der ersten Stunde und Chocolatier aus der Schweiz.
Mit seinen Kreationen verbannt er den langweiligen Plastik aus modernen Geräten und ersetzt ihn durch Kupfer, Messing und Holz, um den Geräten so den Charme des viktorianischen Dampfzeitalters zu verleihen.
Aetherman's STEAMPUNK-Kreationen sind in zahlreichen Büchern und Magazinen zu bestaunen und werden regel-mässig ausgezeichnet, zum Beispiel von der bekannten amerikanischen Kreativplattform www.instructables.com.



 

Nächste Ausstellung:

Maker Faire Zürich vom 17.-18. September 2016


Gesucht:

Leerstehender Raum für ein Schweizer STEAMPUNK-Museum in der Region Winterthur

 


News aus dem Aether:

Aktuelles Kleinprojekt: Ein Steampunk-Röhrenfernseher

 

Werte Freunde

 

Die guten alten Röhrenfernseher waren für mich immer ein grosses Rätsel. Irgendwie faszinierend, wie man mit etwas Elektronik ein bewegtes Bild auf eine Bildröhre zaubern kann. Heutzutage, im Zeitalter des Flatscreens, wirken antike Fernsehgeräte wie Dinosaurier einer längst vergessenen Epoche. 

Per Zufall bekam ich an einem Flohmarkt einen 12 Volt-Kleinfernseher in Kombination mit einer Funk-Überwachungskamera. Schon länger habe ich nach einem kleinen Röhrenfernseher Ausschau gehalten um daraus etwas im Stil des viktorianischen Zeitalters zu bauen. Grosse Röhrenfernseher sind mit ihrer Hochspannung von bis zu 30‘000 Volt eine eher tödliche Angelegenheit – und wer möchte schon „klein und schwarz“ enden. Der Hochspannungszeilentrafo eines Kleinfernsehers arbeitet mit bedeutend weniger Kraft - und etwas Reizstrom in Kombination mit Muskelzucken soll ja bekanntlich gesund sein. 

Inzwischen wurde der kleine Monitor zerlegt, die Bildröhre wurde neu verdrahtet und die Elektronik fand in einem antiken Uhrengehäuse ihren Platz. Ein alter Ersatzbalg einer uralten Balgenkamera hat per Zufall genau die richtige Dimension um die Bildröhre zu verkleiden. 

Inzwischen sieht der Umbau so aus und es geht zügig voran. Weitere Updates werden folgen. 

Bis dahin wünsche ich Euch sonnige Tage!

 

Es grüsst aus seinem Laboratorium    Euer Dan Aetherman

mehr lesen

Steampunk Lampe "The Wineyard"

Liebe Freunde des Aethers

Ein entspannendes kleines Projekt ist fertig: "The Wineyard"

Diese Lampe besteht aus sehr wenigen Einzelteilen - jedoch aus ganz besonderen! Wie so oft passte die Lampenfassung per Zufall ganz genau in den Fass-Hahn, ohne jegliche Anpassarbeiten. Ich hoffe das spezielle Licht gefällt Euch!

Mit einem herzlichen Gruss aus meinem Laboratorium      Euer Dan

mehr lesen

Aktuelles Kleinprojekt: "The Wineyard"

Werte Freunde, liebe Follower

Zur Abwechslung und zur Entspannung einmal ein kleines Kurzprojekt mit dem Namen "The Wineyard". Ich habe einige Utensilien eines alten Weinguts erhalten und hatte da so eine Idee... Morgen geht's weiter!

Herzlichst   Euer Dan

Der Fernschreiber der legendären NAUTILUS

Und hier noch das Video der Maschine, damit Ihr Euch die Funktion besser vorstellen könnt...

Der Fernschreiber der legendären NAUTILUS

Werte Freunde

Nach monatelanger Arbeit, schmutzigen und manchmal sogar blutenden Händen, ist es jetzt vollbracht! Ich darf Euch meine neuste Kreation präsentieren:

Den Fernschreiber der legendären NAUTILUS

Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat meiner Mühen - die Telex-Station sieht genau so aus wie ich sie mir in meinen Träumen vorgestellt habe. Die Maschine empfängt Email-Nachrichten, Wetter und Nachrichtendaten und schreibt diese stilvoll wie in früheren Zeiten auf Endlospapier. Nachfolgend die ersten Bilder.

Mit herzlichem Gruss aus meinem Laboratorium       Euer Chocolatist

mehr lesen

Die Clockwork Mouse - eine etwas andere PC-Maus

Hochgeschätzte Besucher meiner Aetherplattform

Da ich für mein Grossprojekt "Aetherman's Steamtelex" noch eine passende PC-Maus zur Bedienung benötigte baute ich mir am vergangenen Wochenende einen relativ simplen Hack aus einem antiken Uhrwerk. Als Tasten verwendete ich antike Taster eines Relais. Nach rund 2 Stunden Bauzeit war das sehr spezielle Stück einsatzbereit. Es ist eine tolle Ergänzung für den grossen Steamtelex, den ich schon bald hier präsentieren werde.

Mit einem steamigen Gruss aus meinem Laboratorium

Euer Dan

 

Hier geht's zu weiteren Bilder in der Kategorie ARTWORK

Die Arbeit geht nie aus... wunderbare antike Plattenkameras

Liebe Freunde des Steampunks

Ich hatte das Glück bei der Suche nach einem alten Balg für mein Scannerkamera-Projekt "SOUL CATCHER" über eine wunderbare Sammlung antiker Holzkameras zu stolpern. Ich konnte nicht wiederstehen und so wanderte nicht nur der gesuchte Balg, sondern der gesamte Schatz in meinem Laboratorium. Ich werde die Kameras restaurieren und wieder in Betrieb nehmen, und zwar alle. Nur der alte defekte Balg wird für mein Steampunk-Projekt eingesetzt und darf bald  einem retrofuturistisches Leben fröhnen...

Herzlichst      Euer Dan

mehr lesen

Der KODASCOPE Modell "Plasma"

Werte Zeitreisende und Freunde des Steampunks

Meine neuste Kreation ist gerade fertiggestellt und es freut mich sehr sie Euch präsentieren zu dürfen.  Die Verwendeten Teile stammen alle vom Flohmarkt. Der antike KODASCOPE aus dem Jahre 1932 war leider "durchgebrannt" und nicht mehr zu retten. Er ist dafür die ideale Basis für diese neuartige Maschine mit der wunderbar gewundenen Gasentladungsröhre. Beachtet auch das Video, welches das fantastische Farbenspiel der Gasentladungen wiedergibt. Hier geht's zum ARTWORK Bereich mit den Bildern und dem Video.

Mit einem herzlichen Gruss aus dem Laboratorium       Euer Dan

Die vergessene SINGER Sphinx aus dem Jahre 1903

Werte Freunde, liebe Zeitreisende

Auf einem Bauernhof fand ich diese alte SINGER Sphinx mit einer wirklich ganz speziellen Patina. Es wird sich zeigen, wie weit sich diese Maschine restaurieren lässt und welchen Teilen ein weiteres Leben als STEAMPUNK-Kunst vergönnt sein wird...

Herzlichst   Euer Dan

 

Hier geht's zu den Bildern...

Von der Verwendung von Tabakkisten für moderne STEAMPUNK Artefakte

Liebe Freunde
Ein kleines Tutorial zur Inspiration betreffend der Verwendung von alten Tabakkisten im RAUCHERSALON!

Viel Spass.

Herzlichst   Euer Dan